Tag Archives: Analogsynthesizer

  • Waldorf-Pulse2-Synthesizer

    Waldorf Pulse 2 analog Synthesizer

    Seit Oktober 2013 ist der Nachfolger des Waldorf Pulse von 1995 im Laden verfügbar. Nun steht der Waldorf Pulse 2 seit 4 Jahren auf dem Studiotisch und beweist, dass es sich nicht nur um eine Reinkarnation handelt. Die Elektronik des Waldorf Pulse 2 ist schon einmal in einem sehr wertigen, pulverbeschichtetem Desktop-Gehäuse aus Stahl untergebracht. …

    More  →
  • ARP Odyssey MK 1 Model 2800 White Face

    Wir schreiben das Jahr 1972. Allan Richard Pearlman baut den ersten ARP Odyssey MK 1, welcher zu einem der faszinierendsten monophonen Synthesizer bedingt durch seine legendäre Klangarchitektur und seine Modulationsmöglichkeiten wird. ARP hatte in den 70er Jahren große Konkurenz durch Moog´s Minimoog Model D. Der Verkaufserfolg des Minimoog war sehr hoch und ARP reagierte sodann …

    More  →
  • Waldorf Rocket Synthesizer

    Waldorf Rocket Synthesizer – monophoner Desktop-Synthesizer mit Biss

    NEW…NEU…Waldorf Rocket Editor Der Waldorf Rocket verfügt über einen digitalen Oszillator, welcher Sägezahn und Rechteck erzeugt. Dieser kann bis zu acht Wellenformen mit dem einen Oszillator gleichzeitig erklingen lassen. Im Prinzip ist das ein achtfacher Unison, aber dieser ermöglicht dem Waldorf Rocket Synthesizer das Spielen von Akkorden bei der entsprechenden Stellung des Oszillator-Reglers. Die Modulatoren …

    More  →
  • Moog Minitaur

    Moog Minitaur Synthesizer – der kleine Moog Taurus

    Der kleine Moog Minitaur als Desktopvariante des Moog Taurus mit vollem moogtypischen Sound. Moog hat mit dem Minitaur einen analogen monophonen Synthesizer entwickelt, der den Sound der begehrten Moog Taurus Bass-Synthesizer produziert. Die gesamte Elektronik wurde in ein kleines, handliches Stahlgehäuse gepackt und sollte somit noch auf jedem Schreibtisch seinen Platz finden. Verbindung zur Außenwelt …

    More  →
  • Alesis Andromeda A6 – einer der besten Analog-Synthesizer

    Einer der besten analogen Synthesizer überhaupt: Der Alesis Andromeda. Ausgestattet mit modernster Technik und analoger Bedienoberfläche mit unzähligen Knöpfen. So muß es sein… Davon hätte ich mir noch mehr Geräte anderer Hersteller gewünscht. Man darf ja mal träumen. Im Jahre 2000 präsentierte Alesis einen vollständig analogen Synthesizer…den Alesis Andromeda A6. Der Andromeda fand schon kurz …

    More  →
  • Sequential Circuits Pro One – eine Stimme des Sequential Circuits Phrophet 5

    Der Sequential Circuits Pro One wurde 1981 erstmalig vorgestellt. Die Klangarchitektur entspricht exakt einer Stimme des berühmten SEQUENTIAL PROPHET 5. Die Klangerzeugung wird Mithilfe von Curtis-Chips (CEM 3340 VCO) bewerkstelligt. Sie sind bekannt für Ihren warmen Klangcharakter und Ihre Stimmstabilität. Der PRO ONE verfügt auch noch über einen Sequenzer, Arpeggiator und einer sehr reichhaltigen Modulationsmatrix. …

    More  →
  • Arp Axxe

    Arp Axxe – kleiner Verwandter des Arp Odyssey

    Einer der bestklingenden monophonen Synthesizer. 1975 erschien das hier abgebildete ARP Axxe Modell 2310 und wurde in insgesamt 3 Versionen bis 1981 gebaut. Die bekanntere zweite Version hat das orange/schwarze und gerade Frontpanel mit der herausstehenden Tastatur. Ein Model dazwischen ist der Axxe 2311, welcher statt dem Modulationsregler die 3 bekannten Modulationstasten (PPC-Pad) hat. Er …

    More  →
  • Moog Little Phatty

    Moog Little Phatty – analoger Bruder des Minimoog Voyager

    Auch neue Synthesizer können richtig geil sein…! Dazu gehört auf jeden Fall der Moog Little Phatty, hier als Tribute Version.   Axel Hartmann hat das Design für den „neuen Moog“ entwickelt und das ist wieder mal absolut gelungen. Der Little Phatty glänzt mit einem übersichtlichen Bedienpanel, blau beleuchteten Tastern und Potis, sowie blauem Mod- und …

    More  →
  • Roland SH 101

    Roland SH 101 – analoger monophoner Synthesizer mit fettem Sound

    Der ROLAND SH 101 erblickte 1982 das Licht der Welt und wurde im Zuge des Analogrevivals schnell zum Kult-Synthesizer. Zuverlässigkeit, Klangcharakter und die einfache Bedienoberfläche sind nur einige der Features, die ihn zum Klassiker werden ließen. Der SH 101 ist eigentlich eine unscheinbare Plastikkiste, die eher auf Kinderspielzeug schließen läßt. Aber das täuscht derart, denn …

    More  →
  • Roland Jupiter 6

    Roland Jupiter 6 – der kleine Bruder des Roland Jupiter 8

    Das ist mein absoluter Lieblingssynthie. Der Roland Jupiter 6, ein sechsstimmiger Analogriese mit fettem und warmem Sound. Ein Synthesizer, der zum Klangbasteln geradezu einlädt und im Unisono-Modus gespielt wird es richtig brachial und fett. Die Klangerzeugung basiert auf den berühmten Curtis-Chips, die ihren speziellen Klangcharakter haben. Der ROLAND JUPITER 6 wurde 1983 erstmalig vorgestellt. Er …

    More  →
Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.